Stuttgart & Region

18-Jährige sexuell belästigt: Polizei sucht Helfer und Zeugen

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Schwäbisch Gmünd.
Eine 18-Jährige wurde am Mittwochabend in der Weißensteiner Straße von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Laut Polizeibericht war die Frau gegen 22.30 Uhr zu Fuß ortsauswärts unterwegs und passierte dabei eine dortige Tankstelle.

Kurz danach trat der Unbekannte an sie von hinten heran, fasste sie an einem Arm und stieß sie gegen den Oberkörper. Dabei machte er auch eine sexuelle Anspielung. In diesem Moment kam ein etwa 30-jähriger Helfer hinzu, der den Unbekannten packte und aufforderte, die 18-Jährige in Ruhe zu lassen.

Der Täter flüchtete anschließend. Dessen Alter konnte die leicht verletzte 18-Jährige nicht abschätzen. Er wird als etwa 1,65 Meter groß und mit normaler Statur beschrieben. Er war mit einem schwarzen Kapuzenshirt und weißen Turnschuhen bekleidet. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

Die Kriminalpolizei Aalen hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen. Zum einen wird dringend der Helfer gesucht, der vermutlich zu Fuß in Richtung Stadtmitte unterwegs war.

Er wird gebeten, sich bei der Kripo Aalen unter Telefon 07361/5800 zu melden. Zum anderen werden weitere Zeugen gesucht, die die Situation beobachteten. Eventuell fiel der Täter bereits zuvor im dortigen Bereich oder an der Tankstelle bzw. den dortigen Geschäften auf. Auch solche Hinweise sind von Belang.