Stuttgart & Region

18-Jähriger stolpert in Fräse

Blaulicht Rettung Unfall Rettungsdienst Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Stuttgart. 
Ein 18-Jähriger hat sich bei Gartenarbeiten in den Parkanlagen der Villa Berg am Dienstagnachmittag schwere Verletzungen am Bein zugezogen. Laut Polizei geriet der Mann bei Arbeiten mit der Fräse offenbar ins Stolpern, woraufhin sich sein linkes Bein in einem der Fräsblätter verfing. Rettungskräfte waren vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.