Stuttgart & Region

19-Jähriger ertrinkt im See

See_0
Symbolbild. © ZVW/Andrea Wuestholz
Rainau.
Ein 19-Jähriger ist am Samstag (29.06.) beim Baden im Bucher Stausee in Rainau (Ostalbkreis) ertrunken. Der junge Mann war beim Schwimmen im Randbereich des Sees plötzlich untergegangen, heißt es im Polizeibericht. Seine zwei Freunde, die dies aus einiger Entfernung wahrgenommen hatten, schwammen sofort zu der Stelle, konnten den 19-Jährigen aber nicht mehr sehen. Sie alarmierten sofort die Rettungskräfte und Taucher des THW, die den jungen Mann nach kurzer Zeit unter Wasser entdeckten. Ein Notarzt versuchte noch, den jungen Mann wiederzubeleben, doch es gelang nicht. Der Arzt musste schließlich den Tode des Mannes feststellen.