Stuttgart & Region

19-Jähriger prallt mit Auto gegen Wohnhaus

Polizei Streifenwagen Blaulicht Symbol symbolbild
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Gerabronn.
Ein 19-Jähriger ist am Dienstagabend (09.10.) mit einem Volvo gegen ein Wohnhaus in Gerabronn (Kreis Schwäbisch Hall) geprallt. Die Eingangstreppen des Hauses wurden dabei komplett zerstört. Der Schaden am Haus wird auf rund 4 000 Euro geschätzt.

Der 19-Jährige war zu schnell und unter Alkoholeinfluss gefahren und war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Im krankenhaus wurde eine Blutentnahme bei ihm veranlasst. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.