Stuttgart & Region

20. "Lange Nacht der Museen" in Stuttgart

Lange Nacht der Museen in Stuttgart
Menschen besuchen bei der Langen Nacht der Museen das bunt angestrahlte Landesmuseum Württemberg. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa

Stuttgart.
Stuttgart wird wieder zur nächtlichen Kulturbühne: Bei der 20. "Langen Nacht der Museen" präsentiert sich die Kunst- und Kulturszene der Landeshauptstadt heute in allen Facetten. Mehr als 80 Museen, Galerien, Off-Spaces, historische Gebäude und Industriedenkmäler laden bis 2.00 Uhr früh zur nächtlichen Entdeckungstour mit Bus- und Bahn-Shuttles ein. Neben etablierten Museen und Kulturstätten öffnen für die vom Stadtmagazin "Lift" veranstaltete "Lange Nacht der Museen" auch unbekannte und nur zur Kulturnacht zugängliche Orte ihre Türen. Bereits ab 16.00 Uhr läuft ein Kinderprogramm mit Mitmach-Ausstellungen, Museums-Rallies und Kreativveranstaltungen. Die Veranstalter rechnen mit 25 000 Besuchern.