Stuttgart & Region

22-Jähriger von Stadtbahn erfasst - Zeugen gesucht

stadtbahnen_0
Symbolbild. © Martin Winterling

Stuttgart-Bad Cannstatt. Ein 22 Jahre alter Fußgänger ist am Montag (21.01.) an der Waiblinger Straße von einer Stadtbahn der Linie U13 erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachten konnten.

Nach Angaben der Polizei war der 22-Jährige offensichtlich gegen 14.05 Uhr die Kreuznacher Straße in Richtung Kurpark hinunter gelaufen, als er mutmaßlich an der Kreuzung zur Waiblinger Straße unerlaubt die Schienen überquerte. Dabei übersah er offenbar die Stadtbahn, die in Richtung Hedelfingen unterwegs war. Der 53-jährige Bahnfahrer leitete zwar noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Der lebensgefährlich verletzte Fußgänger wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen gesucht

Während der Unfallaufnahme musste die Waiblinger Straße ab der Daimlerstraße in Richtung Fellbach bis circa 15.10 Uhr komplett gesperrt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an die Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 zu wenden.