Stuttgart & Region

25-Jähriger versucht Stiefvater zu töten

_UE_6286_0
Symbolbild. © Benedikt Jäger (Online Praktikant)

Stuttgart-Bad Cannstatt.
Polizeibeamte haben am Donnerstag (20.12.) im Sparrhärmlingweg einen 25 Jahre alten Mann festgenommen, der versucht haben soll seinen 49 Jahre alten Stiefvater zu töten. Die beiden Männer gerieten offenbar gegen 17 Uhr in einen Streit, in dessen Verlauf der 25-Jährige ein Messer zückte und damit seinen Stiefvater schwer verletzte.

Der 17-jährige Bruder des Tatverdächtigen griff nun helfend ein. Ihm und dem Stiefvater gelang es den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. Rettungskräfte waren vor und kümmerten sich um die drei Beteiligten, die alle Verletzungen erlitten hatten. Der Stiefvater und der Tatverdächtige mussten stationär im Krankenhaus bleiben. Der 17-Jährige wurde ambulant behandelt. Die genauen Hintergründe der Streitigkeiten sind bislang nicht bekannt und unter anderem Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen.