Stuttgart & Region

27-Jähriger bei Auseinandersetzung in Stuttgart schwer verletzt

Blaulicht
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einer Auseinandersetzung an der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart sind in der Nacht zum Samstag (09.10.2021) ein 27-Jähriger schwer und zwei 25 und 26-Jährige leicht verletzt worden.

Geschlagen und getreten

Wie das Polizeipräsidium Stuttgart mitteilte, traf nach ersten Ermittlungen kurz vor 3 Uhr eine acht bis zehnköpfige Personengruppe auf die 25, 26 und 27 Jahre alten Männer. "Nach zunächst verbalen Streitigkeiten sollen mehrere Personen aus dieser Gruppe den 27 Jahre alten Mann geschlagen und mehrfach am Boden liegend getreten und beleidigt haben", heißt es weiter im Polizeibericht. Auch seine beiden Begleiter sollen geschlagen worden sein.

Zeugen werden gesucht

Einer der Täter war laut Mitteilung der Polizei etwa 20 Jahre alt, hatte nach hinten gegelte schwarze Haare. Er trug eine graue Sweatshirt-Jacke mit schwarzem Nike-Logo auf der Brust, weiße Sneakers der Marke Nike Air Force, eine blaue Jeans mit weitgeschnittenen Beinen, eine silberne Königskette sowie eine rote Lederumhängetasche.

Ein anderer Täter war zwischen 17 und 21 Jahre alt und hatte eine mollige Statur. Er hatte kurze nach oben gegelte Haare die seitlich rasiert waren. Er trug einen blauen Pullover mit Aufdruck und eine helle Jeanshose. Die anderen aus dieser Gruppe waren ebenfalls 17 bis 21 Jahre alt und zwischen 160 und 175 Zentimeter groß.

Die Ermittlungen zum Tatablauf und den Hintergründen der Tat dauern derzeit noch an. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.