Stuttgart & Region

31-Jähriger schlägt Taxifahrer und bewirft Polizistin mit Schuh

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Ludwigsburg.
Am Sonntag bekamen es Taxifahrer und Polizisten mit einem äußerst aggressiven 31-Jährigen zu tun.

Taxifahrer ins Gesicht geschlagen 

Gegen 3 Uhr begann der Mann aus bislang unbekannter Ursache, zwei 60 und 47 Jahre alte Taxifahrer zu beleidigen. Das ganze spielte sich im Bereich des Taxistands am Bahnhof in Ludwigsburg ab. Plötzlich holte der 31-Jährige aus und schlug dem 60-Jährigen zweimal ins Gesicht. Da dieser dann versuchte, den 31-Jährigen festzuhalten, entstand ein Gerangel. Alarmierte Polizeibeamte brachten den aggressiven Mann in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Ludwigsburg. Dort musste er mit richterlicher Anordnung bis Sonntagvormittag bleiben. 

Schuh auf Polizistin geworfen 

Bevor er dann entlassen werden sollte, wurden noch polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Auch hier wurde der Mann wieder aggressiv und wehrte sich, so dass er wieder zurück in die Gewahrsamseinrichtung gebracht wurde. Als er dort ankam, zog er einen Schuh aus und warf ihn in Richtung der Beamten. Eine 40-jährige Polizistin wurde am Kopf getroffen.

Aggressivem Mann drohen Anzeigen 

Ein Richter verlängerte den Gewahrsam bis in den Nachmittag hinein. Der 31-Jährige muss nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung rechnen.