Stuttgart & Region

37-Jähriger wirft mit Glasflasche nach Personengruppe

broken-glass-426349_1280_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn

Stuttgart-Bad Cannstatt.
Ein 37-Jähriger aus dem Rems-Murr-Kreis hat mit einer Glasflasche nach einer Personengruppe geworfen. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch (03.10.) gegen 20.15 Uhr in der Bahnhofshalle in Bad Cannstatt. Getroffen wurde aber niemand.

Ersten Erkenntnissen nach war der iranische Tatverdächtige zunächst mit der Gruppe in Streit geraten, der in einem Gerangel endete. Die Bundespolizei nahm den Mann vorläufig fest. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,3 Promille gemessen. Er erhielt einen Platzverweis und muss nun mit einem Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung rechnen.