Stuttgart & Region

39-Jährige soll versucht haben, Ehemann zu töten

Tabletten Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Reutlingen/Stuttgart.
Beamte der Kriminalpolizei Stuttgart haben am Mittwoch (20.02.) eine 39-Jährige festgenommen. Sie soll versucht haben, ihren 52 Jahre alten Ehemann zu töten.

Der Mann war bereits am Sonntag (17.02.) in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Offenbar hatte ihm seine Ehefrau Medikamente oder Gift verabreicht. Nachdem es dem Mann besser ging und ihn die Ärzte mit der vorläufigen Diagnose konfrontierten, erstattete er Anzeige.

Die Kriminalpolizei Stuttgart ermittelt nach Hintergründen und einem Motiv der deutschen Staatsangehörigen.