Stuttgart & Region

40-jährige Fahrerin kracht in Hauseingänge: Schwer verletzt

Rettungsdienst
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift "Rettungsdienst". Foto: Patrick Seeger/dpa © Patrick Seeger

Metzingen (dpa/lsw) - Weil sie in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verlor, ist eine 40 Jahre alte Autofahrerin in Metzingen (Kreis Reutlingen) gegen mehrere Gebäude geprallt und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Samstag war die Frau in einer Linkskurve an einer Baustelle mit ihrem Auto rechts von der Straße abgekommen. Dabei schanzte ihr Wagen zunächst über einem erhöhten Bordstein und prallte gegen die Treppe eines Hauseingangs, gegen eine Hauswand und schließlich gegen einen weiteren Treppenaufgang. In der Folge kippte das Auto auf das Dach und rutsche zurück auf die Straße. Ersthelfer bargen die schwer verletzte Frau am Freitagabend aus dem Fahrzeug. Sie wurde in eine Klinik gebracht. Während der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, die Fahrerin sei betrunken, so die Polizei. Im Krankenhaus wurde ihr Blut abgenommen.