Kriminalität

50-Jähriger greift Ehefrau mit Messer an: Zeugin hilft

Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein 50-Jähriger soll seine Ehefrau auf offener Straße in Stuttgart-Zuffenhausen attackiert und mit einem Messer auf sie eingestochen haben. Eine Zeugin kam zur Hilfe, indem sie ihre Tür öffnete und der angegriffenen Frau Zuflucht bot, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Verdächtige sei zuvor im Auto neben seiner 42 Jahre alten Frau hergefahren, sie war zu Fuß unterwegs - dabei kam es bereits zum Streit. Schließlich stieg der Mann aus und griff seine Frau an. Der 50-Jährige sei nach der Tat am Mittwochabend zunächst geflohen, aber später in seiner Wohnung festgenommen worden. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.