Stuttgart & Region

51-Jähriger schaut öffentlich Kinderpornos

Handschellen haft Festnahme Fenstnehmen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Stuttgart.
Am Samstagnachmittag (17.8.) hat die Polizei einen 51-Jährigen festgenommen, der offenbar kinderpornografische Filme vor der Gloria-Passage angesehen haben soll. Nach Angaben der Polizei saß der Tatverdächtige gegen 16.10 Uhr mit seinem Tablet-PC im Außenbereich der Gaststätte. Ein 45-jähriger Gast, der in der Gaststätte saß, beobachtete durch eine Fensterscheibe, wie der 51-Jährige offensichtlich kinderpornografische Filme auf seinem Tablet-PC anschaute. Eine 21-jährige Mitarbeiterin der Gaststätte verständigte daraufhin die Polizei.

Die Beamten nahmen den 51-Jährigen vorläufig fest. Bei der anschießenden Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei eine Vielzahl an Datenträgern. Die Polizei muss die Datenträger nun auswerten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.
Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711 89905778 zu melden.