Stuttgart & Region

55-Jährige aus Ellwangen gesucht

Polizei Blaulicht
© fotolia/lassedesignen

Ellwangen.
Die Ellwanger Polizei sucht am Dienstagmorgen eine vermisste Frau. Es besteht der Verdacht, dass sich die Frau selbst in Gefahr bringt.



Die Suche läuft mit mehreren Polizeistreifen seit kurz nach sieben Uhr , unterstützt durch einen Polizeihubschrauber. Gegen 7.45 Uhr stellte ein Lokführer eine Frau auf den Gleisen im Bahnhofsbereich fest, die dann in Richtung Haller Straße wegging. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich dabei um die Gesuchte handelte. Die Suche konzentrierte sich anschließend auf den Gleisbereich beidseitig des Ellwanger Bahnhofs und die angrenzenden Gebiete in diesem Bereich. Der Suchbereich wurde inzwischen erweitert. Auch weiter entfernt liegende Ortschaften, wie Neuler, Rosenberg und Jagstzell und die Strecken zwischen diesen Ortschaften wurden in die Suche einbezogen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung auch rund um Ellwangen und den angrenzenden Ortschaften um ihre Mithilfe. Auch Beobachtungen in Einkaufsmärkten oder öffentlichen Verkehrsmitteln könnten für die Polizei von Interesse sein.

Gesucht wird eine 55 Jahre alte Frau mit blonden, kurzen, glatten Haaren. Sie ist 1.65 Meter groß und wiegt etwa 74 Kilogramm. Sie ist derzeit bekleidet mit einer weißen Hose und einem rosafarbenen Oberteil.