Stuttgart & Region

56-jährige Vermisste aus Stuttgart gefunden

Hubschrauber Polizeihubschrauber Vermisst Vermisstensuche Blaulicht Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Die seit dem 18.05. vermisste 56-Jährige aus Stuttgart ist wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei fanden Fußgänger die Frau am Mittwochabend (20.05.) gegen 19.40 Uhr in einem Waldstück zwischen der Kelterstraße und der Karl-Kloß-Straße auf. Die Frau war leicht unterkühlt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen für ihr Verschwinden dauern an.
Ursprüngliche Nachricht:
Die Polizei sucht nach einer 56 Jahre alten Frau. Angehörige hatten am Montag (18.05.2020) gegen 13  Uhr in ihrer Wohnung im Stuttgarter Süden zuletzt Kontakt zu ihr. Bislang wurde sie trotz großer Suchaktion mit Polizeihubschrauber und Spürhunden nicht gefunden.
Die Vermisste ist etwa 165 Zentimeter groß. Sie hat kurze bis schulterlange braune Haare, eine korpulente Figur und ist Brillenträgerin. Sie trug vermutlich eine Jeans, ein blaues Shirt und Sandalen. Zeugen, welche die Frau gesehen haben oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.