Stuttgart & Region

71.000 Euro Schaden: 23-Jähriger fährt in Remseck Sportwagen zu Schrott

Blaulicht Polizei Polizeiauto Streifenwagen Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Ein 23-jähriger Autofahrer hat in Neckargröningen am Montagabend (20.12.) beim Überholen die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren.

Wie die Polziei berichtet, war der 23-Jährige zu schnell unterwegs. Als er gegen 21.45 Uhr zu einem Überholmanöver ansetzte, geriet er ins Schleudern und touchierte einen Transporter.

Ein Verletzter und 71.000 Euro Schaden

Die Corvette drehte sich anschließend mehrfach um die eigene Achse und kam in einem Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall zog sich der 28-jährige Beifahrer des Sportwagens leichte Verletzungen zu. Der 23-Jährige und der 80-jährige Fahrer des Transporters blieben unverletzt. Es entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 71.000 Euro. Auch der Transporter wurde beschädigt.

Kennst du schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: