Stuttgart & Region

79-Jähriger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Blaulicht 112 Notarztwagen Rettungswagen Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Bad Cannstatt.
Ein 79 Jahre alter Fußgänger hat sich am Donnerstag (23.08.2018) bei einem Unfall mit einem Pkw schwere Verletzungen zugezogen. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um den verletzten Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Der Senior befand sich gegen 11.00 Uhr auf dem Gehweg im Bereich der Bochumer Straße, als es zur Kollision mit dem Renault einer 19 Jahre alten Frau kam. Die Fahrzeuglenkerin bog dabei von der Bochumer Straße in die Straße Am Römerkastell und übersah offensichtlich den Fußgänger. Es entstand ein Sachschaden von zirka 200 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 zu wenden.