Stuttgart & Region

Achtjähriger geht am Hauptbahnhof verloren

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Stuttgart.
Ein Achtjähriger verlor am Freitagabend (10.2.) am Stuttgarter Hauptbahnhof seinen Vater. Gegen 17.15 Uhr meldete sich der Junge bei der Aufsicht der Deutschen Bahn und gab an seinen Vater zu suchen. Eine Streife der Bundespolizei übernahm den Fall und kümmerte sich um den Kleinen. Der Vater meldete sich über den Notruf beim Polizeipräsidium Stuttgart und gab an sein Kind zu suchen. Nach etwas über einer Stunde waren Vater und Sohn wieder vereint.