Stuttgart & Region

Angriff mit Baseballschlägern: 20-Jähriger verliert drei Zähne

Baseballschläger_0
Smbolbild. © Ramona Adolf

Leonberg.
Ein 20-Jähriger ist am Freitag am Bahnhof Leonberg von Unbekannten mit drei Baseballschlägern angegriffen worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war er in der Bahnhofsunterführung mit einer Gruppe von zwölf Unbekannten in Streit geraten. Dann war die Gruppe auf ihn losgegangen. Nach der Tat flüchteten die Täter mit zwei Fahrrädern und zu Fuß.

Der 20-Jährige erlitt eine Nasenbeinfraktur und starke Schwellungen im Gesicht. Außerdem verlor er drei Zähne. 

Ein Reisender fand den blutüberströmten 20-Jährigen am Bahnsteig und rief die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Die Polizisten fanden in Tatortnähe ein Mountainbike, an dem Blutspuren klebten. Es wurde sichergestellt. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.