Stuttgart & Region

Aus dem Koffer in den Fuß geschossen

Notruffeature_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Crailsheim. In einem Schützenhaus kam es am Sonntag Mittag zu einem kuriosen Unfall. Wie die Polizei am Montag mitteilte, löste sich aus unbekannten Gründen auf dem Schießstand ein Schuss aus einer Pistole, die noch im Waffenkoffer lag. Der Schuss durchdrang den Koffer, durchschlug eine Tischplatte und traf schließlich einen 58-jährigen Mann in den Fuß. 

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, wo ihm das Projektil operativ aus dem Fuß entfernt werden musste. Weitere Ermittlungen durch die Waffenbehörde wurden in die Wege geleitet.