Stuttgart & Region

Auseinandersetzung am Hauptbahnhof Stuttgart: Ein Polizist verletzt

Blaulicht Polizei Polizist Bahnhof Bahn S-Bahn Bundespolizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einem Einsatz am Hauptbahnhof Stuttgart ist in der Nacht vom Samstag auf Sonntag (19.-20.03.) ein Polizist verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 0.45 Uhr am S-Bahnsteig zwischen vier 19-26 Jahre alten syrischen und irakischen Staatsangehörigen sowie weiteren vier bislang unbekannten Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Alarmierte Streifen der Bundespolizei konnten vor Ort eine Zeugin und drei der mutmaßlichen Täter feststellen. Die Beamten unterzogen die Tatverdächtigen einer Kontrolle.

Ein weiterer Tatverdächtiger, ein 26-jähriger syrischer Staatsangehöriger, konnte beim Versuch, vom Tatort zu flüchten, durch eine Streife festgestellt werden.

26-Jähriger soll Beamte mehrfach bedroht haben

Als die Beamten den 26-Jährigen kontrollieren wollten, soll der in Stuttgart wohnhafte Mann die Einsatzkräfte angegriffen haben. Laut Polizei konnte er nur unter erheblichem Kraftaufwand zu Boden gebracht und gefesselt werden. Dabei soll der 26-Jährige die Beamten beleidigte haben. Zudem soll er die Beamten des Bundespolizeireviers Stuttgart mehrfach bedroht haben. Einen Beamten der Bundespolizei soll er an der Hand verletzt haben. Der Beamte musste später in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Seinen Dienst konnte der Beamte nicht fortsetzen.

Die Polizei nahm den 26-Jährigen vorläufig fest. Er wurde auf die Dienststelle gebracht. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren – unter anderem wegen des Verdachts des Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, der Bedrohung und der Körperverletzung. Gegen die drei jungen Männer und die bislang unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: