Stuttgart & Region

Auseinandersetzung in Stuttgart: Drei Jugendliche mit Stichen schwer verletzt

Rettung Unfall Rettungsdienst Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Gruppen in Stuttgart-Vaihingen sind am Freitag (10.12.) drei Jugendliche schwer verletzt worden. Die Polizei spricht von "offensichtlichen Stichverletzungen".

Laut Pressemitteilung hatte die Auseinandersetzung in der Fußgängerzone am Vaihinger Markt stattgefunden. Zwei 16-Jährige und zwei 17-Jähriger seien dort aus ungeklärten Gründen in Streit mit einer anderen Personengruppe geraten. Einer der 17-Jährigen wurde dabei leicht, die anderen drei Jugendlichen schwer verletzt.

Zwei retten sich in Imbiss, zwei gehen selbst in die Notaufnahme

Zwei der Jugendlichen konnten sich in einen Schnellimbiss retten, wo Angestellte die Polizei alarmierten. Sie wurden in eine Klinik gebracht. Die anderen beiden begaben sich laut Pressemitteilung selbst in die Notaufnahme eines Stuttgarter Krankenhauses.

"Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern noch an", so die Polizei. Zeugen können sich unter der Telefonnummer +4971189905778 melden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: