Böblingen

Auto prallt gegen Ampel: Fahrer schwer verletzt

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler

Renningen (dpa/lsw) - Ein Autofahrer ist bei Renningen (Landkreis Böblingen) gegen eine Ampel geprallt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Der 27-Jährige sei schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sein Wagen sei aus bisher ungeklärter Ursache am Montagabend von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Ampel gekracht und nach einer Drehung auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen. Das Auto habe Feuer gefangen, sei aber durch Ersthelfer schnell gelöscht worden.

Die Bundesstraße zwischen Renningen und Leonberg und die angrenzende Abfahrt zur Autobahn 8 waren zeitweise voll gesperrt. Wegen der beschädigten Ampel ist die Auf- und Abfahrt der A8 laut Polizei teilweise eingeschränkt. Umleitungen sind eingerichtet.