Stuttgart & Region

Böblingen: Hund attackiert Golden Retriever und beißt Besitzer

Hund Hunde Maul Hundemaul Zähne Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay.com

Am Sonntagnachmittag (27.07.) hat ein Hund der Rasse Alauntbull in Böblingen zuerst einen Golden Retriever attackiert und anschließend dessen 63-jähriges Herrchen mehrfach gebissen. Laut Polizeibericht war die 74-jährige Besitzerin mit ihrem Hund gegen 16.35 Uhr in der Ernst-Barlach-Straße spazieren, als sie dem Mann mit seinem Golden Retriever begegnete. Als der Alauntbull den Golden Retriever bemerkte, rannte er auf den Hund los.

Durch das plötzliche Wegrennen ihres Hundes stürzte die 74-Jährige zu Boden und ließ die Leine los. Der Alauntbull soll sich laut Polizeibericht in dem Golden Retriever verbissen haben, weshalb der 63-Jährige seinem Hund zur Hilfe eilte. Dabei wurde der Mann von dem Alauntbull gebissen. Es gelang ihm jedoch, den angreifenden Hund von seinem Golden Retriever zu trennen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Durch die Hundebisse wurde der Mann verletzt und musste von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die Frau wurde nach dem Sturz mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Golden Retriever musste tierärztlich behandelt werden. Die Ermittlungen dauern an.