Stuttgart & Region

Bad Cannstatt: Stadtbahn stößt gegen VW Golf – mehrere Tausend Euro Schaden

Stadtbahn Straßenbahn SSB Bahn U-Bahn Symbolbild Symbol
Symbolfoto. © ZVW/Martin Winterling

Zu einem Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem VW Golf ist es am Donnerstag (14.07.) in Bad Cannstatt gekommen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 56-jähriger Stadtbahnfahrer der Linie U2 gegen 10.45 Uhr von Steinhaldenfeld in Richtung Neugereut unterwegs. Im Bereich des Kreisverkehrs am Seeblickweg stieß die Bahn trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung gegen den VW Golf einer 31-Jährigen. Die 31-Jährige war den Seeblickweg in Richtung Fellbach entlanggefahren und wollte im Kreisverkehr nach rechts in die Steinhaldenstraße einbiegen.

Zu dem Unfall kam es offenbar, weil der Golf der 31-Jährigen teilweise noch im Schienenbereich stand, als sie verkehrsbedingt anhalten musste. Verletzt wurde niemand.