Stuttgart & Region

Bahnwaggons in Crailsheim ausgebrannt: 100.000 Euro Schaden

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © Lino Mirgeler

Crailsheim (dpa/lsw) - Auf einem Abstellgleis in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) sind vier ältere Eisenbahnwaggons ausgebrannt. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, standen bereits drei Wagen in Flammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Kurz darauf sei das Feuer auf einen vierten Waggon übergetreten. Verletzt wurde bei dem Brand am frühen Samstagmorgen niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 100.000 Euro. Die Eisenbahnwaggons gehören den Angaben zufolge einem Verein, der sich dem Erhalt von historischen Zügen verschrieben hat. Die Feuerwehr war mit 75 Helfern im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei sucht Zeugen. 

© dpa-infocom, dpa:210731-99-636764/3