Stuttgart & Region

Betrunkene prügeln sich im Hauptbahnhof

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Stuttgart.
Drei stark betrunkene Männer haben sich am Dienstagabend im Stuttgarter Hauptbahnhof gepügelt. Ersten Erkenntnissen zu Folge gerieten gegen 19:30 Uhr am Mittelabgang ein 23-jähriger rumänischer Staatsangehöriger sowie zwei 46- und 51-jährige polnische Staatsangehörige in Streit. Nach jetzigem Stand verletzte sich hierbei keiner der Beteiligten. Reisende machten eine vor Ort befindliche Streife der Bundespolizei auf den Sachverhalt aufmerksam. Den zunächst flüchtigen 23-Jährigen nahmen die Beamten kurze Zeit später in der großen Schalterhalle vorläufig fest. Die mit etwa 2,4 und 3,1 Promille alkoholisierten polnischen Staatsangehörigen sowie der mit etwa 2,2 Promille alkoholisierte rumänische Staatsangehörige konnten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Weg eigenständig fortsetzen. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen genommen.