Stuttgart & Region

Betrunkener fährt in Teich und bleibt unverletzt

Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Täferrot (dpa/lsw) - Noch einmal Glück gehabt hat ein Autofahrer in Täferrot (Ostalbkreis), der nach Polizeiangaben vermutlich betrunken gefahren und mit seinem Wagen in eine Löschteich gelandet ist. Der 38-Jährige konnte sich selbst aus Auto und Teich befreien, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Er blieb bei dem Unfall am späten Mittwochabend unverletzt. Der Mann war zuvor mit seinem Auto von der Straße abgekommen, durch einen Zaun gebrochen und im Löschteich auf dem Dach gelandet.