Stuttgart & Region

Brand in Stuttgarter Busdepot: Ladevorgang von Elektrobus als Ursache

Ursache für Brand in Stuttgarter Busdepot weiter unklar
Feuer ist in einem Depot für Busse zu sehen. Foto: Andreas Rosar/dpa/archivbild © Andreas Rosar

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Brand in einem Busdepot in Stuttgart könnte nach einer ersten Einschätzung der Polizei beim Laden eines Elektrobusses ausgelöst worden sein. Zu diesem Ergebnis kommen die Ermittler nach der Überprüfung der Daten des Brandmeldesystems und der damit verbundenen Temperatursensoren, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte.

Es werde deshalb derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Weitere Untersuchungen seien aber notwendig. Der Großbrand hatte am Abend des 30. Septembers 25 Busse vollständig zerstört, darunter zwei mit Elektroantrieb. Der Sachschaden geht in die Millionen.

© dpa-infocom, dpa:211007-99-517011/2