Stuttgart & Region

Bundespolizei greift Frau mit fast 4 Promille auf

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart.
Bundespolizisten haben in der Nacht von Montag auf Dienstag im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs eine Frau angetroffen, die mit 3,94 Promille nicht mehr in der Lage war ihren Weg selbstständig fortzusetzen.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn waren gegen 23:45 Uhr auf die in einer S-Bahn schlafenden 35-Jährige aufmerksam geworden und informierten die Bundespolizei. Zur Ausnüchterung brachten die Beamten die kroatische Staatsangehörige zum Bundespolizeirevier Stuttgart wo sie ihren Rausch ausschlafen konnte.