Stuttgart & Region

CDU unter 20 Prozent: 14 Parteien im Rat

Stuttgart Schlossplatz Symbol_0
Der Schlossplatz in Stuttgart. © Christine Tantschinez

Stuttgart - Die CDU ist bei der Gemeinderatswahl in Stuttgart doch noch unter die 20-Prozent-Marke gerutscht: 19,4 Prozent und ein Minus von 8,9 Prozentpunkten weist das am Dienstag veröffentlichte vorläufige Endergebnis für die Christdemokraten in der Landeshauptstadt aus. Im neuen Gemeinderat kommt die CDU damit auf 11 Sitze, klar überflügelt von den Grünen, die 26,3 Prozent (plus 2,3 Punkte) und 16 Sitze errungen haben. Platz drei hat die SPD mit 11,6 Prozent (minus 2,7) mit jetzt 7 Sitzen. Die FDP bekommt 5 Sitze, die Freien Wähler sowie die AfD je 4. Insgesamt sitzen 14 Parteien im neuen Gemeinderat - so viele wie nie.

Die Wahlbeteiligung lag in Stuttgart bei 57,5 Prozent (plus 10,9 Prozentpunkte). Das amtliche Endergebnis stellt der Gemeindewahlausschuss am Freitag (31.5.) fest.