Stuttgart & Region

Einbrecher erbeuten mehrere hundert Kilogramm Kupfer

Polizei
Ein Polizeibeamter steht zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Stuttgart (dpa/lsw) - Einbrecher haben zwischen 300 und 400 Kilogramm Kupfer von einem Stuttgarter Firmengelände gestohlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnten die bisher unbekannten Täter das Kupfer über den Zaun des Firmenareals abtransportieren.

Nach diesem Einbruch am Dienstagabend hätten Kriminelle am Tag darauf bei gleich zwei benachbarten Firmen zugeschlagen. In einem Fall stahlen sie ersten Ermittlungen zufolge nichts. Aus einem Büro des anderen Unternehmens haben die Täter laut Polizeiangaben einen Tresor ins Freie transportiert, gewaltsam geöffnet und daraus mehrere Hundert Euro gestohlen. Ob die Diebstähle miteinander zusammenhängen, war nach Polizeiangaben zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-229399/2