Stuttgart & Region

Elfjähriger wird in Ludwigsburg vor einer Schule vom Auto erfasst und verletzt sich schwer

einsatz in waiblngen , bei dem ein mann mit dachziegel warf
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Schwer verletzt wurde ein elfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in der Karlstraße in Ludwigsburg am vergangen Montag (05.10.). Eine 80 Jahre alte Smart-Fahrerin war gegen 11.30 Uhr in der Karlstraße in Richtung Seestraße unterwegs.

Laut einem Bericht der Polizei weist ein Verkehrszeichen im Bereich der Schule auf "Achtung, Kinder!" hin. Der Elfjährige rannte vermutlich unvermittelt während des Spiels auf die Fahrbahn, so die Polizei. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Junge musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.