Verkehr

Engelbergtunnel nach Brandalarm wieder zweispurig befahrbar

Stau
Autos stehen in dichtem Verkehr im Stau. © Matthias Balk

Leonberg (dpa/lsw) - Nach einem Brandalarm sind im Engelbergtunnel auf der Autobahn 81 am Dienstag wieder je zwei Spuren in beide Richtungen befahrbar gewesen. Polizeiangaben vom Dienstag zufolge waren die jeweils dritten Fahrtstreifen zunächst noch gesperrt, die Arbeiten dauerten an.

Wegen eines Brandalarms war der Engelbergtunnel am Montag automatisch gesperrt worden. Auf der A81 und der A8 bildeten sich kilometerlange Staus. Erst am späten Abend wurde eine Fahrspur im Tunnel in Richtung Stuttgart wieder freigegeben, am Dienstagmorgen folgte ein Fahrstreifen in Richtung Heilbronn.

Die Feuerwehr fand keinen Brandherd. Die Polizei ging deshalb von einer technischen Störung im Tunnel aus, deren Ursache aber zunächst ungeklärt blieb.