Stuttgart & Region

Erfrischungsgetränke auf der Autobahn

Getränke Symbolbild._0
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Kirchberg an der Jagst.
Erfrischungsgetränke waren bei den heißen Temperaturen am Dienstag sicherlich genau, was sich alle wünschten, die auf der Autobahn unterwegs waren. Von der Teilladung eines Lkws, die am Nachmittag auf dem Grünstreifen landete, hatten sie nur leider nichts. 

Gegen 14.40 Uhr war ein 65-jähriger Lkw-Fahrer auf der A6 in Richtung Nürnberg unterwegs. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Kirchberg kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im Grünstreifen zum Stillstand. Dabei fiel ein Teil der Ladung aus Erfrischungsgetränken von der Ladefläche und verteilte sich im Gras. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt.