Stuttgart & Region

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Körperverletzung

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart.
Nach einer Auseinandersetzung bei einer Unfallaufnahme wird gegen mehrere Polizisten wegen Körperverletzung ermittelt. Zwei davon sind mittlerweile in den Innendienst umgesetzt worden. Das Polizeipräsidium Stuttgart prüft weitere Schritte.

Video zeigt den Vorfall

Wie die Polizei berichtet, war es am frühen Morgen des 19. Februar "nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zu einer Tätlichkeit seitens des 35-Jährigen gegenüber einem 28 Jahre alten Polizeibeamten" gekommen. "Im Verlauf der Auseinandersetzung stürzten beide und der Beamte schlug mit dem Kopf auf dem Bordstein auf." In den vergangenen Tagen ist in den sozialen Netzwerken nun aber ein Video aufgetaucht, dass den Vorfall zeigt. Daraufhin meldeten sich zahlreiche Bürger bei der Polizei und beschuldigten die Polizisten, körperliche Gewalt angewandt zu haben.

Die Ermittlungen gegen die beteiligten Beamten sind laut Polizei bereits unmittelbar nach dem Geschehen am 20. Februar eingeleitet worden. Das Video mit den fraglichen Szenen der Auseinandersetzung sei bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart und dem Dezernat für Amtsdelikte bekannt.