Stuttgart & Region

Ermittlungen nach Anzeige wegen Vergewaltigung

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Heubach.
Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben Ermittlungen eingeleitet, nachdem bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd angezeigt wurde, dass am Freitagabend eine Vergewaltigung begangen worden sei.

Die Ermittlungen führten zu zwei 26 und 27 Jahre alten Männern aus dem Raum Schwäbisch Gmünd. Die beiden Männer waren mit der jungen Frau zunächst gemeinsam unterwegs, die sexuellen Übergriffe fanden später in einer Wohnung statt. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen bewertete den Verdacht der aktuellen Ermittlungen als so konkret, dass sie beim zuständigen Amtsgericht gegen beide Männer einen Antrag auf Untersuchungshaft stellte.

Die beiden Beschuldigten wurden am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der dem Antrag der Staatsanwaltschaft entsprach und die beiden Haftbefehle auch in Vollzug setzte. Die beiden tatverdächtigen Männer wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Die Ermittlungen durch Staatsanwaltschaft und Polizei werden fortgeführt.