Stuttgart & Region

Esslingen/Bad Cannstatt: Mann onaniert in S-Bahn der Linie S1

sbahn S bahn S-bahn innen Sitze leer symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein Unbekannter soll am Samstag (11.12.) in einer S-Bahn zwischen Esslingen und Bad Cannstatt onaniert haben. Wie die Polizei mitteilt, entblößte der Mann gegen 16.30 Uhr in einem Zug der Linie S1 Richtung Herrenberg sein Geschlechtsteil.

Der unbekannte Täter sei in Bad Cannstatt aus der Bahn ausgestiegen, heißt es in der Pressemitteilung. Eine Frau habe den Vorgang beobachtet. Er soll während der Tat "lautstark telefoniert" haben.

Personenbeschreibung

Sie beschreibt den Mann laut Polizei als ca. 20-35 Jahre alt, schlank und dunkelhäutig. Er soll "deutsch mit gebrochenem Akzent" gesprochen haben.

Der Unbekannte soll außerdem eine schwarze Lederjacke, einen Rucksack und weiße In-Ear-Kopfhörer getragen haben.

Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung. Zeugen können sich unter der +49711870350 melden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: