Stuttgart & Region

Etwas mehr Besucher in der Wilhelma

Besucher schauen in der Wilhelma die Elefanten an
Zwei Elefanten stehen in der Wilhelma in ihrem Gehege. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv © dpa

Stuttgart.
Die Stuttgarter Wilhelma hat 2018 etwas mehr Besucher angelockt als im Vorjahr. 1,66 Millionen Gäste seien es gewesen, nach 1,6 Millionen im Jahr 2017, teilte die Wilhelma am Freitag mit. Dieses Ergebnis war nach Ansicht von Direktor Thomas Kölpin nicht selbstverständlich. "Schließlich hatten wir 2017 mit Höhepunkten wie der Rückkehr der Löwen und dem Jubiläum des Aquariums die Latte hoch gehängt." Außerdem sei das heiße Freibadwetter in den Sommerferien starke Konkurrenz gewesen. Die Wilhelma gehört nach Kölpins Angaben zu den beliebtesten Zoos in Deutschland. Zum Vergleich: Der Karlsruher Zoo hatte im vergangenen Jahr fast 1,07 Millionen Besucher.