Stuttgart & Region

Feinstaubalarm im Februar

exhaust-517799_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Stuttgart.
Ab Donnerstag (2.2.) 0 Uhr gibt es wieder Feinstaubalarm in Stuttgart. Autofahrern wird empfohlen, auf die Verkehrsmittel des Umweltverbunds, also Bahn, Stadtbahn, Bus oder Fahrrad umzusteigen, zu Fuß zu gehen, Elektrofahrzeuge zu nutzen oder Fahrgemeinschaften zu bilden. Für die Dauer des Feinstaubalarms sind die Fahrkarten des VVS günstiger.

Bereits ab Mittwoch 18 Uhr bittet die Stadt Stuttgart darum, Komfort-Kamine aus zu lassen.

Das Ende des Feinstaubalarms ist bislang nicht festgelegt.