Stuttgart & Region

Feinstaubalarm in Stuttgart endet am Wochenende

Ein Auto stößt Abgase aus
Ein Auto stößt während dem ersten Feinstaubalarm im Jahr 2019 Abgase aus. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © dpa

Stuttgart.
Der erste Feinstaubalarm des Jahres endet in der Nacht auf Samstag. Das teilte die Stadt Stuttgart am Freitag mit. Autofahrer sind so lange noch aufgefordert, ihr Fahrzeug stehen zu lassen. Dann soll sich laut Meteorologen der Luftaustausch in der Atmosphäre verbessern. Schadstoffe wie Feinstaub oder Stickstoffdioxid sollen dann wieder leichter abziehen können. Feinstaubalarm wird in der Landeshauptstadt immer dann ausgerufen, wenn Meteorologen über mehrere Tage hinweg einen geringen Luftaustausch erwarten.