Stuttgart & Region

Flüchtiger verliert seine Hose und kommt zu Fall

fabric-93184_1920_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn

Esslingen. Auf der Flucht vor der Polizei verliert ein 23-Jähriger seine Hose und kommt zu Fall.

Ein junger Mann drohte am Donnerstag gegen 21.45 Uhr einer 16-jährigen Bekannten und ihrem 18-jährigen Begleiter Schläge an. Alle drei Personen waren in der S-Bahn auf der Linie S 1 von Esslingen nach Zell unterwegs. Nach der Ankunft in Zell kam es in der Bahnhofsunterführung erneut zu einem Streit. In dessen Verlauf zog der 23-Jähriger seinen Gürtel aus der Hose, wickelte diesen um die rechte Hand und machte Anstalten, auf die beiden loszugehen.

Als die Polizei eintraf, wollte der 23-Jährige die Flucht ergreifen. Aufgrund seines fehlenden Gürtels verlor er jedoch die Hose und kam zu Fall. Da der junge Mann nach der Festnahme weiterhin Drohungen aussprach und es in seiner Vergangenheit bereits zu ähnlichen Vorfällen gekommen war, wurde er für die restliche Nacht in Gewahrsam genommen.