Stuttgart & Region

Frau bei Brand in Hochhauswohnung verletzt

Feuerwehrwagen
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa

Stuttgart.
Eine Frau ist bei einem Hochhausbrand in Stuttgart verletzt worden. Das Feuer war am Abend in einer Wohnung im siebten Stock des Hauses aus bisher unbekannter Ursache ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Die Rauchgasvergiftung der Bewohnerin werde in einem Krankenhaus behandelt. Die Wohnung sei zunächst nicht bewohnbar. Der Rest des knapp 70 Meter hohen Gebäudes sei nicht betroffen gewesen.