Stuttgart & Region

Frau nach Messerangriff auf Lebensgefährten verhaftet

Handschellen
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © Armin Weigel

Eppingen (dpa/lsw) - Nach einer Messerattacke auf ihren Lebensgefährten ist eine 54-Jährige in Eppingen (Kreis Heilbronn) verhaftet worden. Bei einem Streit soll sie den 61-Jährigen in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messer angegriffen und dabei leicht verletzt haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Mann rief die Polizei zur Hilfe. Sie ermittelt nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Die Frau kam nach dem Vorfall in der Nacht auf Montag in Untersuchungshaft.