Stuttgart & Region

Frau von Zug mitgeschleift

regiobahn03_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Osterburken.

Am Montagnachmittag wurde eine 22-Jährige mehrere Meter von einem Regionalzug mitgeschleift. Gegen 15.45 Uhr kam es am Bahnhof Osterburken beim Aussteigen aus dem Regionalexpress zu dem Unfall. Der Zug war zuvor von Würzburg nach Stuttgart unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand des Bundespolizeireviers Heilbronn verklemmte sich der Trageriemen eines Gepäckstücks der Frau in der sich schließenden Türe, als der Zug anfuhr.

Die 22-Jährige wurde umgerissen und rund 15 Meter mitgeschleift, bis sie sich aus dem Trageriemen befreien konnte. Durch den Sturz erlitt die Geschädigte mehrere großflächige Schürfwunden, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten. Das Zugpersonal hatte offenbar von dem Vorfall nichts mitbekommen.

Die Bundespolizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter Telefon 07131/888260-0 entgegengenommen.