Stuttgart & Region

Frontalzusammenstoß auf glatter Fahrbahn

Glatteis Glätte Verkehr Straße Eis Winter Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay.com/CC0 Creative Commons

Böbingen.
Zwei Autos sind am Dienstagmorgen auf der alten B29 zwischen Iggingen und Böbingen frontal zusammengestoßen. Laut Polizei kam ein 21-Jähriger gegen 6.50 Uhr in einer Linkskurve aufgrund der glatten Fahrbahn ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem VW Transporter eines 45-Jährigen zusammen. Beide Fahrer wurden "zumindest leicht verletzt" in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt. Für die notwendige Reinigung der Fahrbahn war die Straße zeitweise voll gesperrt.