Stuttgart & Region

Frontalzusammenstoß in Schwäbisch Gmünd: Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt

Notruf 112 Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 1161 zwischen Oberbettringen und Bargau sind am Freitag (16.10.) zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 56 Jahre alte Peugeot-Fahrerin auf der Landesstraße in Richtung Bargau unterwegs. Dabei kam sie laut Polizei zunächst zu weit nach rechts. Als sie gegenlenkte, geriet die 56-Jährige auf die linke Fahrspur. Dort stieß sie mit ihrem Peugeot frontal gegen einen Mercedes. Sowohl die 56-Jährige als auch die Fahrerin des Mercedes erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Straße ist derzeit noch vollgesperrt (Stand 15.05 Uhr)