Stuttgart & Region

Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Blaulicht Krankenwagen Rettungswagen Unfall Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Stuttgart-West.
Eine Fußgängerin ist am Sonntagabend (4.2.) in der Bebelstraße vom VW eines 66-Jährigen erfasst worden. Unmittelbar vor der Einmündung Scheffelstraße hatte der Rentner die dortige Fußgängerampel passiert. Dort kam es zur Kollision mit der Seniorin. Die 81 Jahre alte Frau wurde zunächst auf die Windschutzscheibe und anschließend zu Boden geschleudert. Dabei erlitt sie lebensgefährliche Kopfverletzungen. Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich um die Verletzte und brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie ihren Verletzungen erlag.