Stuttgart & Region

Gaildorf: 29-jähriger Autofahrer am Hals gepackt und ins Auto gestoßen

Blaulicht polizei symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Ein 29-jähriger Golf-Fahrer hat am Sonntag (04.10.) seinem Kontrahenten an den Hals gefasst und ihn zurück in sein Fahrzeug der Marke Dacia geschoben. Wie die Polizei mitteilt, war der ebenfalls 29-jährige Dacia-Fahrer um kurz vor 20 Uhr auf der Bundesstraße 298 von Unterrot in Richtung Gaildorf unterwegs, als vor Beginn der dortigen Siebzigerzone der Golf-Fahrer aufschloss und die Lichthupe betätigte. Als der Dacia-Fahrer deswegen kurz nach dem Ortseingang rechts anhielt, um den Golf passieren zu lassen, stoppte der 29-jährige Golf-Fahrer ebenfalls sein Fahrzeug und stieg aus. Zunächst entwickelte sich eine verbale Streitigkeit zwischen den beiden Fahrern, bis der Golf-Fahrer den anderen an den Hals fasste und in sein Auto schob. Danach fuhr der Golf stadteinwärts davon.

Die Ermittlungen dauern laut Polizei an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.